• Asien-Neuling
  • 2,750 M
  • 11 Tage Lodge
  • 4 Tage Hotel
  • 5 Tage Trekking

Überblick :

Klasse *
Kultur und Natur
Ancient Cities
Lumbini
8000’ers Panorama am Poon Hill

Königreich im Herzen des Himalaya 15 Tage Kultur- und Trekkingrundreise

Nepal – sagenumwobenes Königreich im Herzen des Himalaya, faszinierende Mischung aus Kultur und Natur, Heimat überaus liebenswürdiger und religiöser Menschen sowie der meisten Achttausender dieser Welt… Unsere klassische Rundreise für alle, die die Vielfalt das bezaubernden Himalaya-Königreiches kennenlernen möchten! Erleben Sie die kulturellen und religiösen Höhepunkte des Kathmandu-Tals…
Zahllose Stupas und Tempelanlagen sowie die historischen Zentren von Kathmandu und Patan reihen sich zu einem beeindruckenden Kulturerlebnis aneinander.

Je nachdem, ob Sie sich die faszinierende Bergwelt des Himalaya mit einer leichten Trekkingwoche erschließen möchten oder lieber ganz auf Wanderungen verzichten wollen, können Sie anschließend zwischen 2 unterschiedlichen Optionen wählen: Und ganz egal welche der beiden Optionen Sie wahrnehmen – Sie erleben ein Land, wie es abwechslungsreicher kaum sein könnte!

Höhepunkte sind Kathmandu – Swoyambhunath – Pashupatinath – Boudhanath – Pokhara – Patan – Khokana und Bungamati, kombiniert mit :

Option 1: Annapurna-Trek – Poon Hill (3193m.) – Begnas See – Devils Fall – Panoramaflug : Eine Woche leichtem Lodgetrekking zu Füßen der schneebedeckten Himalayagipfel im Annapurnagebiet…

Option 2: Tilaurakot – Lumbini – Chitwan Nationalpark – Changu Narayan – Nagarkot – Bhakthapu : Eine interessante Reiseroute durch Südnepal über Lumbini – den Geburtsort Buddhas – bis in den Chitwan Nationalpark, wo Sie den nepalesischen Dschungel vom Elefantenrücken aus erkunden können und die Kultur des Terai hautnah erleben.

Sagenumwobenes Königreich im Herzen des Himalaya, faszinierende Mischung aus Kultur und Natur, Heimat überaus liebenswürdiger und religiöser Menschen sowie der meisten Achttausender dieser Welt…

Tag für Tag Nepal : 15T Kultur- und Trekkingrundreise

  • 01. Tag: Pickup am Flughafen und Transfer zum Hotel.

    Am Abend Welcomediner mit Guide und mit einem abendlichen Bummel durch das quirlige Touristenzentrum der Hauptstadt bekommen wir bereits erste Eindrücke von Kathmandu.

  • 02. Tag: Sightseeing Kathmandu

    Heute besichtigen wir zunächst die ehemalige Königsstadt Patan (Lalitpur) und anschließend die beiden Newari-Dörfer Khokana und Bungamati, die ob ihrer Ursprünglichkeit auf der Aufnahmeliste für das Weltkulturerbe stehen.

  • 03. Tag: Sightseeing Kathmandu

    Ein weiteren Tag steht uns zu Verfügung um die Ancient Cities zu besuchen. Sie haben die Wahl die sightseeing zu machen mit einem Mountainbike und einem Mountainbike guide.

  • 04.Tag: Fahrt Kathmandu - Pokhara

    Es geht mit dem Überlandbus auf landschaftlich abwechslungsreicher Strecke nach Pokhara (930m.). Der Nachmittag steht für Besichtigungen und Erkundungen der schönen Stadt am Phewa-See zur Verfügung.

  • 05.Tag: Fahrt von Pokhara zum idyllischen Begnas-See

    Der – inmitten eines unberührten Bergwaldes gelegene Begnas-See – bietet die Möglichkeit für eine mythische Bootsfahrt. Nach dem Besichtigungsprogramm des Davi’s Fall, das Tibetan Refugee Camp und Gupteswor Mahadev, kurze Fahrt nach Kande (1400m), wo wir unsere Trekkingtour beginnen. Nach nur 2 Stunden erreichen wir unser Tagesziel, das sog. Austrian Camp (2000m) mit schönem Panoramablick.

  • 06. Tag: Lumbini (Fahrzeit gesamt: ca. 5h)

    Nach dem Frühstück verlassen wir Pokhara in Richtung Süden. Die Fahrt führt nach Tilaurakot, der ehemaligen Hauptstadt der Shakya-Dynastie. Je nach Zeit sowie Lust und Laune sind unterwegs auch Stops in Gothihawa, Niglihawa und Kudan möglich. Tagesziel ist Lumbini, Buddhas Geburtsort.

  • 07.Tag: Chitwan National Park (Fahrzeit gesamt ca. 4h)

    Nach dem Frühstück ist ausreichend Zeit für eine umfassende Besichtigung in Lumbini. Anschließend geht die Fahrt in Richtung Chitwan Nationalpark. Unterwegs erfolgt ein Besichtigungshalt in Ramgram, wo angeblich Buddhas Asche noch heute in einer Stupa verschlossen sein soll. Beim Chitwan Nationalpark angekommen quartieren wir uns im ausgezeichnet geführten Parkside Hotel direkt an der Nationalparkgrenze ein. Von hier aus unternehmen wir in den nächsten Tagen alle Safaritouren.

  • 08.-9. Tag: Chitwan National Park

    Zwei ganze Tage sind für Ausflüge im Nationalpark vorgesehen. Auf dem Programm stehen neben der obligatorischen Elefantensafari auch eine Bootstour, eine Dschungelwanderung, der Besuch der Elefantenaufzuchtstation und/oder Krokodilfarm. Die Reihenfolge der einzelnen Aktivitäten wird je nach den Gegebenheiten vor Ort vom Naturkundeführer festgelegt, der nicht nur ein ausgezeichneter Kenner der Flora und Fauna ist, sondern vor allem auch mit geübtem Auge viele Tiere schon von weitem erspäht. An einem der Abende besteht die Möglichkeit, das Tharu-Kulturprogramm mit artistischem Stocktanz zu erleben.

  • 10. Tag: Chitwan National Park - Kathmandu

    Am frühen Morgen können Sie noch einmal der Elefantenfütterung beiwohnen oder eine Vogelbeobachtungstour unternehmen. Anschließend geht es auf dem Landweg zurück in die Hauptstadt Kathmandu.

  • 11. Tag: Sightseeing Kathmandu

    Nach dem Frühstück geht es zu einem der ältesten Tempel des Kathmandutals nach Changu Narayan. Über einen Hügelkamm führt eine gemütliche Wanderung bergan in den berühmten Aussichtsort Nagarkot (2175m, Gehzeit ca. 4h, wer nicht wandern möchte, kann auch fahren!). In Nagarkot kommen wir in einem wunderschön gelegenen Panoramahotel unter und können mit etwas Wetterglück den Sonnenuntergang über dem Himalaya-Hauptkamm erleben.

  • 12. Tag: Kathmandu

    Der Sonnenaufgang über den Bergspitzen des Himalaya ist ein einmaliges Erlebnis, das sich von den Besuchern in Nagarkot kaum jemand entgehen läßt, auch wenn es dafür zeitig aufstehen heißt! Das ausgiebige Frühstück auf der Sonnenterrasse gibt es natürlich erst wenn alle ausgeschlafen haben. Anschließend führt die Fahrt hinunter ins Tal nach Bhaktapur, der liebevoll restaurierten Königstadt. Auch ein ganzer Tag reicht kaum aus, den kunstvollen Schnitzereien jedes einzelnen der unzähligen Tempel die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Kathmandu.

  • 13. Tag: Kathmandu

    Am letzten vollen Besichtigungstag stehen noch einmal drei absolute Höhepunkte auf dem Programm: die Besichtigung der größten buddhistischen Stupa Nepals in Boudhanath sowie des “Affentempels” Swoyambhunath und des Hindu-Heiligtums Pashupatinath ist für Nepal-Besucher eigentlich fast ein Muß! Am Abend gibt es das traditionelle Abschiedsdinner in einem typisch nepalesischen Restaurant.

  • 14. Tag: Je nach Flugplan, Trasfer zum Flughafen

    Je nach Flugplan steht noch einmal ein halber oder ganzer Tag für einen letzten Einkaufsbummel oder weitere Besichtigungen zur freien Verfügung. Anschließend oder spätestens am nächsten Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.

  • 15. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit
Von Januar bis Dezember

Inklusive :

  • Fahrt vom/zum Flughafen
  • Guide und Träger für Alleinreisende. Für kleine Gruppen, 1 Träger pro 2 Personen und ein Guide pro 6 Personen.
  • Vollverpflegung während des Trekkings.
  • Guesthouseunterbringung während des Trekkings.
  • Privattransport zu und vom Trekkingausgangspunkt.
  • Privattransport mit Bus nach Pokara und nach Kathmandu.
  • ACAP Permit für Eintritt ins Annapurna Conservation Area.
  • Versicherungen und Beitrag Pensionfund von Guide und Traeger.
  • Beitrag am Pensionfond für Träger und Führer, einzigartig in Nepal ! (In Nepal gibt es keine Pensione)
  • Alle Nächte im Hotel in Kathmandu und Pokhara (3 Sternekategorie, Frühstück)
  • Hotel in Chitwan National Park und Lumbini
  • Safaritour in Chitwan National Park

Nicht inklusive :

  • Persönliche Ausgaben : z.B.: Getränke in Hotels etc.
  • Linienflüge Europa - Kathmandu und retour. (Ein Nepalesisches Trekking Agency darf keine Tickets von Europa austellen)
  • Impfungen
  • Ausreisegebühr am Flughafen EUR 21/ CHF 32
  • Nepalesisches Visum (30USD und 4 Fotos), vor Ort am Flughafen
  • Zusätzliche Kosten bei Krankheit, Bergrettung
  • Trinkgelder für Träger und Guide
  • Persönliche Versicherungen

Massgeschneiderte Reise

Wir freuen uns jetzt schon, Eure persönliche Wünsche um zu setzen ! Benützen Sie bitte unser Kontaktformular und wir machen Euch ein massgeschneidertes Angebot !

Haben Sie eine Frage zu dieser Reise ?

Haben Sie eine Frage ?

Haben Sie eine Frage zu dieser Reise ?

Haben Sie eine Frage ?

Kundenfeedback

OVERALL RATING: 0.0