• Assez Difficile
  • 1 Tage Zelt
  • 6,187 M
  • 13 Tage Lodge
  • 3 Tage Hotel
  • 15 Tage Trekking

Cross the Everest region with Himalayan Leaders and climb the Island Peak. A very extensive trekking tour for ambitious mountain hikers who want to climb a simple 6000 ‘. 

Review:

  • Class ****
  • Best season: March to November
  • Trekking is for ambitious mountain hikers, 4-6 hours of walking with day luggage are normal
  • Maximum height = 6187 m
  • Fantastic views on Everest, Lhotse
  • Culture of the Sherpas
  • We adapt all trekkings to your personal or temporal ideas. Our itinerary gives you an overview of possible trekking. 

B = Breakfast

L = Lunch

D = Dinner 

Tag für Tag 17T Island Peak

  • Tag 01 : Ankunft in Kathmandu hotel + D

    Unser Agent, Jagat Dahal, holt Sie am Flughafen ab und begleitet Sie ins Hotel Fuji. Die Fahrt dauert mit dem Taxi nur 20 min. Im Hotel angekommen, bespricht unser Agent mit Ihnen das Trekking und vereinbart auch die Zeiten für die Stadtbesichtigung. Am Abend sind Sie eingeladen am traditionellen Nepali Evening mit Sang und Dans !!

  • Tag 02 : Kathmandu Stadtbesichtigung + B

    Stadtbesichtigung mit einem erfahrenen Stadtführer und privat Transport. Gemeinsam besuchen Sie die berühmte Boudanat, die hinduistische Verbrennungs- und Tempelanlage Pashupatinath und die buddhistische Tempelanlage Swayambutna.

  • Tag 03 : Flug nach Lukla/ Trekking bis Phakding (2Std, 2690m) + B + L + D

    Der Flug dauert ca. 55 Minuten. In Lukla 2.800m beginnt Ihre Trekkingtour. Langsam und stetig ist dabei oberstes Gebot, damit sich der Organismus an die dünne Luft gewöhnt.

  • Tag 04 : Phakding - Namche Bazar (3.5 Std, 3340m) + B + L + D

    Namche Bazar ist ein farbenfroher Hauptort der Sherpas. Namche ist fast ein kleines Handelszentrum mit mehreren Lodges und gehört zu den wichtigsten Orten im Khumbu-Gebiet. Mittlerweile gibt es hier sehr gute Bakeries mit feinen Café und Kuchen sowie Sport-Shops mit qualitativ sehr guter Bergkleidung. Aufstieg 800m, Abstieg 100m

  • Tag 05 : Akklimatisationstag in Namche Bazar (x Std, 3340m) + B + L + D

    Zwecks Akklimatisation bleiben wir eine weitere Nacht in Namche Bazar. Ausflug mit dem Guide in der Region.

  • Tag 06 : Namche Bazar - Dengboche (5St, 3700m) + B + L + D

    In Tengboche besuchen wir das älteste Kloster von Nepal. Mit etwas Glück haben wir die Möglichkeit, an einer Zeremonie der Möchte teilzunehmen. Ein eindrückliches Erlebnis! Und was in Tengboche auch dazu gehört, ist der Besuch der europäischen Bakery mit einen Kuchenangebot, das wirklich keine Wünsche offen lässt. Danach geht es dann vorbei an Wachholderbüschen während 30 Minuten bis nach Deboche, wo wir in einer sehr schönen Lodge übernachten. Aufstieg: 350m

  • Tag 07 : Dengboche - Dingboche (4Std, 4410m) + B + L + D

    Durch einen kleinen Urwald von Wacholder und Rhododendron wandern wir über Langboche nach Dingboche. Nun sind wir mitten im Khumbu Gebiet.

  • Tag 08 : Dingboche (xStd, 4410m) + B + L + D

    Zwecks Akklimatisation bleiben wir eine weitere Nacht in Dingboche und erkunden mit dem Guide die Region.

  • Tag 09 : Dingboche - Chukhung (3.5Std, 4830m) + B + L + D

    Wir treffen gegen Mittag in Chukhung ein. Gemeinsam mit ihrem NMA lizenzierte Bergführer werden Sie nochmals das Material kontrollieren und auch die Knoten durchgehen.

  • Tag 10 : Chuhkhung - Island Peak Base Camp (3.5Std, 4970m) + B + L + D

    Am Nachmittag machen wir uns auf nach Chukhung. Hier wird für uns ein Zeltlager für eine kurze Nacht aufgebaut.

  • Tag 11 : Island Peak 6.169m - Chukhung (9-11Std, 4730m) + B + L + D

    Früh morgens geht es ausgerüstet mit Stirnlampen los, den imposanten Gipfel zu besteigen. Wir steigen hinauf zur Schulter in der vom Island Peak nach Süden herab gehenden Rippe und steigen weiter hinauf zum Gletscherabbruch auf 5.800m. Hier queren wir dann auf den Gletscher auf 5.900m. Im Bogen gehen wir in die Mulde unter dem Steilhang, der rechts des Sattels zum Gipfelkamm führt. Nun noch wenige Meter auf dem Grat entlang und wir stehen auf dem 6.189m hohen Island Peak.Wir sehen nun den 8.475m hohen Makalu, den 8.520m hohen Lhotse und diverse 7.000er Bergriesen. Das Panorama kann man nur sehr schwierig in Worte fassen.
    Aufstieg: 1.100m, Abstieg: 1.450m

  • Tag 12 : Chukhung - Dengboche (5-6Std, 3820m) + B + L + D
  • Tag 13 : Dengboche - Namche Bazar - Monjo (4.5Std, 2800m) + B + L + D
  • Tag 14 : Monjo - Lukla (4Std, 2840m) + B + L + D
  • Tag 15 : Flug Lukla - Kathmandu (55min, 1300m) + B
  • Tag 16 : Freier Tag in Kathmandu (1300m) + O

    Heute ist ein freier Tag in Kathmandu : eine weitere Stadtbesichtigung, Shopping oder ein Besuch an unserer Stiftung Himalayan Care Hands.

  • Tag 17 : Rückflug + O

    Heute heisst es Abschied nehmen. Gekommen als Gast, gehst du als Freund. Unser Agent Jagat Dahal bringt Sie zurück zum Flughafen.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit
Von März bis November

Inklusive :

  • Fahrt vom/zum Flughafen
  • Guide und Träger für Alleinreisende. Für kleine Gruppen, 1 Träger pro 2 Personen und ein Guide pro 6 Personen.
  • Vollverpflegung während des Trekkings.
  • Lokale Flüge
  • Zelt- und Guesthouseunterbringung während des Trekkings.
  • Everest Permit für Eintritt ins Khumbugebiet
  • Traditionelles Nepalesisches Willkommens-Abendessen
  • Abschiedsdinner
  • Ausrüstung und Versicherung aller Himalayan Leaders Mitarbeiter
  • Monatslohn und Pensionsfonds aller Himalayan Leaders Mitarbeiter (einzigartig in Nepal)
  • Trekking Peak Permit

Nicht inklusive :

  • Impfungen
  • Zusätzliche Kosten bei Krankheit, Bergrettung (persönliche Versicherung)
  • Nepalesisches Visum (30USD und 4 Fotos), vor Ort am Flughafen
  • Persönliche Ausgaben : z.B.: Getränke etc.
  • Persönliche Versicherung
  • Helicopter rescue in case of emergency

Massgeschneiderte Reise

Wir freuen uns jetzt schon, Eure persönliche Wünsche um zu setzen ! Benützen Sie bitte unser Kontaktformular und wir machen Euch ein massgeschneidertes Angebot !

Haben Sie eine Frage zu dieser Reise ?

Haben Sie eine Frage ?

Haben Sie eine Frage zu dieser Reise ?

Haben Sie eine Frage ?