• Mittelschwer
  • 4,610 M
  • 13 Tage Lodge
  • 4 Tage Hotel
  • 13 Tage Trekking

Überblick :

Klasse ***

  • Beste Saison : oktober bis januar
  • Trekking ist nicht schwierig, aber 4-6 Stunden wandern mit Tagesgepäck sind normal
  • Maximum höhe = 4610 M
  • Fantastische Panoramas
  • Kulturmix der man nirgendwo in Nepal findet
  • Eine ruhige und serene Wanderung : hier findet man am wenigsten Touristen
  • Eine kurze Privatbusstrecke nach Sundarijal als Anfangspunkt
  • Zelttrekking : 16 Tage “full tent trek”.
  • Sämtliche Trekkings passen wir Ihren persönlichen oder zeitlichen Vorstellungen an. Unser
  • Reiseablauf gibt Ihnen einen Überblick eines möglichen Trekkings.

Langtang und Gosainkund Trekking
Trekkingtour im Langtang Himal, dem Kathmandu nächstgelegenen Gebirgszuges des Himalaya. Gute, leichte Erreichbarkeit, dennoch touristisch wenig besucht. Durch das Tal des Langtang Khola zu einem Gletscher am Fuß des Langtang Lirung und erleben auf diesem Weg die Faszination des Himalaya. Diese Tour bietet Gelegenheit Nepals Naturschönheiten zu bewundern und auf sich wirken zu lassen. Die Sechs- bis Siebentausender säumen unseren Weg. Wer will kann den 5 033 m hohen Tsergo Ri bezwingen und imposante Aussicht auf das Himalaya-Massiv genießen. Unsere Langtang-Route führt uns auch auf die Gosainkund-Helambu Route zu den Heiligen Seen von Gosainkund.

Tag für Tag Trekking in Nepal : Langtang / Helambu : Wandern über die Wolken

  • 01. Tag: Kathmandu.

    Pickup am Flughafen und transfer zum Hotel. Am Abend welcomediner mit Guide

  • 02. Tag: Kathmandu Sightseeing

    Kathmandu (mit oder ohne Mountainbike)

  • 03. Tag Kathmandu - Dhunche

    Fahrt nach Dhunche, dem Ausgangspunkt unserer Trekkingtour. Bei der Ankunft werden Sie vom Rest der Trekkingcrew erwartet

  • 04. Tag Dhunche - Syabru (2200m)

    Heute starten wir die erste Etappe nach Syabru. Durch Bergwälder erreichen Sie das interessante Dorf Syabru, dessen Häuser an einem Bergkamm stehen.

  • 05. Tag Syabru - Lama Hotel (2500m)

    Erst steil bergab zum Langtang Khola und anschließend gemütlicher Aufstieg durch Bergurwald zum Lama Hotel.

  • 06.Tag Lama Hotel - Langtang Tal (3500m)

    Bald verlassen Sie den Wald und kommen ins Hochtal mit kleinen Siedlungen.. Das Tagesziel ist Langtang. Die Bewohner hier im oberen Langtangtal gehören zu den tibetischen Volksgruppen.

  • 07. Tag Langtang Tal - Kyangjin Gompa (3800m) ca. 2 Std.

    Nach einer kurzen Wanderung in einer rauen Hochgebirgslandschaft mit spärlicher Vegetation erreichen wir Kyangchin Gompa mit der dortigen Klosteranlage. Von Kyangchin aus unternehmen wir Ausflüge in die Umgebung, zahlreiche Gletscher und gewaltige Moränen sind unterhalb der uns umgebenden Sechs- und Siebentausender zu sehen.

  • 08. Tag Kyangjin Gompa (3800m)

    Der großartige, 7200 m hoche Langtang Lirung ragt über die Gletscher empor. Mit entsprechender Anpassung kann man auch den ca. 5000m hohen Tsergo Ri besteigen und dort einen phantastischen Panoramablick auf die Welt des Langtang Himal, das Langtang-Tal und den bereits auf tibetischem Gebiet liegenden Shisha Pangma genießen.Ein Besuch zu einer Käsefabrik vollendet den Tag..

  • 09. - 10. Tag Kyangjin - Ghora Tabela- Syabru

    Innerhalb von 2 Tagen marschieren wir aus dem Langtang wieder zurück bis nach Syabru

  • 11. Tag Syabru - Sing Gompa

    Der Weg führt durch den Rhododendronwald und weiter aufwärts bis zum Kloster Sing Gompa. Wir erreichen einen Bergrücken, von dem aus das Langtang-Massiv, der Achttausender Manaslu und die Grenze Tibets zu sehen sind.

  • 12. Tag Sing Gompa - Gosainkunda

    Wir folgen einen holperigen Weg mit wunderschöner Aussicht: im Westen liegen Himal Chuli (7893 m), Manaslu (8156 m) und Ganesh Himal (7406 m). An einem klaren Tag kann sogar die Annapurna Bergkette gesehen werden, wie sie dahinten emporragt, sowie auch Langtang Lirung zum Norden über das Tal. Wir gehen an Hochweiden von Laurebina vorbei, überqueren einen kleinen Kamm und bekommen erste Blicke auf heilgen Seen. Die wunderschönen Gosainkund Seen bilden eine sehr wichtige Hinduistische Pilgerstätte, welche auch uns zum verweilen einlädt.

  • 13. Tag Gosainkunda - Thare Pati

    Hier fängt der Anstieg bis zum 4610 Meter hohen Laurebina-La an. Auf dem Laurebina-Pass (4.600 m) erreichen wir heute den höchsten Punkt unseres Weges. Wir wandern durch eine unbesiedelte Gegend, in der Hirtenunterstände den gelegentlichen Aufenthalt von Menschen anzeigen.

  • 14. - 15.Tag Thare Pati - Gul Bhanjyang - Chisopani

    Am Wegesrand stehende Zeichen buddhistischen Glaubens zeigen auf die Rückkehr in besiedeltes Gebiet hin. Unsere Wanderung führt durch Dörfer der Tamangbevölkerung nach Chisopani.

  • 16. Tag Chisopani - Kathmandu

    Rückfahrt mit Privatbus Chisopani nach Kathmandu. Am Abend gibt es das traditionelle gemeinsame Abschiedsessen in einem nepalesischen Restaurant

  • 17. Tag Shopping/Sightseeing/Reservetag/Abschiedsessen.

    Am Abend gibt es das traditionelle gemeinsame Abschiedsessen in einem nepalesischen Restaurant.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit
Februar bis Dezember

Inklusive :

  • Fahrt vom/zum Flughafen
  • Guide und Träger für Alleinreisende. Für kleine Gruppen, 1 Träger pro 2 Personen und ein Guide pro 6 Personen.
  • Vollverpflegung während des Trekkings.
  • Halbtagsbesichtigung mit dem Guide inkl. Eintrittsgebühr.
  • 4 Nächte im Hotel in Kathmandu und Pokhara (3 Sternekategorie, Frühstück)
  • Everest Permit für Eintritt ins Khumbugebiet
  • Zelt- oder Guesthouseunterbringung während des Trekkings.
  • Privatbus nach Ab

Nicht inklusive :

  • Persönliche Ausgaben : z.B.: Getränke in Hotels etc.
  • Linienflüge Europa - Kathmandu und retour. (Ein Nepalesisches Trekking Agency darf keine Tickets von Europa austellen)
  • Impfungen
  • Ausreisegebühr am Flughafen EUR 21/ CHF 32
  • Zusätzliche Kosten bei Krankheit, Bergrettung (persönliche Versicherung)
  • Nepalesisches Visum (30USD und 4 Fotos), vor Ort am Flughafen

Massgeschneiderte Reise

Wir freuen uns jetzt schon, Eure persönliche Wünsche um zu setzen ! Benützen Sie bitte unser Kontaktformular und wir machen Euch ein massgeschneidertes Angebot !

Haben Sie eine Frage zu dieser Reise ?

Haben Sie eine Frage ?

Haben Sie eine Frage zu dieser Reise ?

Haben Sie eine Frage ?